Meine aktuellen Projekte – ein kurzer Überblick

Zur Zeit habe ich am ein paar Projekte am laufen und in Planung, die ich in diesem Artikel kurz beschreiben möchte.

Die Projekte sind folgende:

Studium
Verständlicherweise mein wichtigstes Projekt, wenn man es überhaupt so nennen kann, welches in gewisserweise allen anderen Projekte beeinflusst, zeitlich wie auch ideel, und in nächster Zeit auf Bereiche der Mathematik konzentrieren wird.
POOL
Eine einfache, strikt objektorientierte, dynamisch typisierte Programmiersprache. Sie bildet mein „großes“ Projekt im Bereich der Informatik für die nächste Zeit. Zur Zeit bin ich gerade an der Fertigstellung der (vorläufigen) Grammatik und Sprachspezifikation, die ich dann in nächster Zeit hier im Blog veröffentliche. In nächster Zeit wird die die Hauptarbeit wohl in der Implementierung der Grammatik liegen.
Zeitgenössisches Karlsruhe
Photographische Momentaufnahmen aus Karlsruhe – die ich hier (wie auch die Idee dahinter) veröffentlichen werde.
Abipage
Ein Projekt aus dem Bereich der Webentwicklung, in dem ich eine Website programmiert habe, die Schülern der Oberstufe des Gymnasiums dabei helfen soll, Beiträge für ihre Abizeitung zu sammeln. Es bildet mit etwas über 8000 Zeilen (selbstgeschriebenen) Code das größte und mit einer Arbeitszeit von (wahrscheinlich) mehr als 500 Stunden das längste Projekt, das ich bis jetzt hatte. Da es langsam eine gewisse Reife erreicht hat (und jetzt schon von zwei Stufen eingesetzt wird), habe ich mich langsam aber sicher daraus zurückgezogen und werde nur noch kleine Fehlerkorrekturen machen – ich möchte mich auf mein schon genanntes POOL Projekt im nerdigen Teil meiner Freizeit konzentrieren.
Kurzgeschichten
Ich habe mir vorgenommen, endlich damit anzufangen, regelmäßig Kurzgeschichten zu schreiben, vielleicht sogar teilweise mit zusammenhängendem Thema. Diese werde ich dann hier veröffentlichen.
Podcast
Wie der Satz zu „Zeitgenössisches Karlsruhe“ eine Vorwegnahme eines folgenden beschreibenden Artikels. Es wird ein Podcast mit Fokus auf der Mathematik sein und in guten Teilen eine Begleitung meines Studiums darstellen. Welche Themen er konkret haben wird, wird sich, genauso wie die Länge und Regelmäßigkeit der einzelnen Episoden, noch zeigen.

Über aktuelle Entwicklungen in den Projekten werde ich bei Zeiten hier schreiben.